Samstag, 21. April 2018

DER ZAHN: AUFBAU DES MENSCHLICHEN ZAHNES UND GEBISSES

In diesem Blogpost erfahren Sie alles über den Aufbau eines Zahnes - außerdem klärt der Artikel hier im Apfeldental-Blog über die Entwicklungsgeschichte des Zahnes auf.

Als eines der wichtigsten Werkzeuge der Menschengeschichte liefern die Zähne im menschlichen Gebiss auch heute noch nach wie vor einen entscheidenden Beitrag zu unserer Lebensqualität. Im Zusammenhang mit der richtigen Mundhygiene können Zähne in ihrem Grundaufbau mit ihren schützenden Schichten erhalten bleiben. Welche Schichten das sind und wie der Zahn so wie er ist entstanden ist, lesen Sie hier.


DER ZAHN: AUFBAU DES MENSCHLICHEN ZAHNES UND GEBISSES
Wenn wir in der Früh in den Spiegel schauen und unseren Mund aufmachen, sehen wir (hoffentlich) eine Galerie von verschiedenen Zähnen. Diese Zähne sind von schneidenden, dünneren Zähnen bis hin zu großen, mahlenden Zähne verschieden ausgeprägt und dienen jeweils einer eigenen Funktion. So haben die Schneidezähne den Auftrag, die Nahrung abzutrennen, die Eckzähne die Kaubewegung zu führen und die Backenzähne den Auftrag, die Nahrung zu zermahlen. 

SCHUTZ DER ZÄHNE UND KARIES
Wir müssen also dem Körper dabei helfen, das Innere der Zähne zu schützen. Zwar übernimmt der Speichel schon eine gewisse Funktion, indem er die Zähne mit Mineralien versorgt und unbewusst die Zähne immer wieder spült, jedoch reicht das alleine nicht aus. Um Karies zu verhindern sollten wir regelmäßig mit Zahnbürsten unsere Zähne putzen um den Plaque auf unseren Zähnen zu entfernen. Denn aus Plaque entwickelt sich Karies.

Keine Kommentare:

Kommentar posten