Freitag, 15. Juni 2018

Wie gehen wir bei einer Behandlung vor?

Wurzelbehandlung/ Endodontie bei Smile

Was ist Endodontie genau?
Die Endodontie/Wurzelkanalbehandlung beschäftigt sich mit der Behandlung und Heilung infizierter Wurzelkanäle, um die frühzeitige Entfernung von Zähnen zu verhindern und Infektionen im Knochen zu heilen. Damit erhöhen wir die Wahrscheinlichkeit einer vollständigen Ausheilung und entlasten den Gesamtorganismus.

Wie gehen wir bei einer Behandlung vor?



Wie gehen wir bei einer Behandlung vor?
Wir verwenden Kofferdam:
Um eine angenehme Behandlung sicherzustellen, wird ein Spanngummi über den Zahn gelegt. 
Das Operationsmikroskop:
Damit werden auch kompliziert zugängliche oder zusätzliche Wurzelkanäle, deren Eingänge mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind, gefunden.
Die Kanallänge bestimmen wir präzise elektrometrisch:
Unser spezielles Gerät erlaubt eine dem Mess-Röntgenbild weit überlegene Längenbestimmung ohne Röntgenstrahlenbelastung.
Die Kanalaufbereitung erfolgt mechanisch:
Mit einem eigens dafür bestimmten computer- und drehmomentgesteuerten Antrieb und speziellen sehr flexiblen Instrumenten bereiten wir schonend und effektiv die Wurzelkanäle auf.
Revision von Wurzelbehandlungen:
Optimierung bestehender Wurzelbehandlungen
Medikamentöse Einlagen/Softlaser:
Wir verwenden diese bei stark infizierten Zähnen.
Die thermoplastische Obturation:
Mit einem speziellen Gerät wird das Wurzelfüllmaterial erwärmt in die Wurzelkanäle eingefüllt, um die Wurzelspitze bakteriendicht zu versiegeln.
Aufbaufüllungen:
Ein stark zerstörter oder kariöser Zahn wird nach vollständiger Entfernung der Karies bakteriendicht wiederaufgebaut und verschlossen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten