Samstag, 2. Juni 2018

CAD/CAM in der Zahnmedizin

Zahnärztliche Prothetik ist eine individuelle Produktion, ist ein mühsamer Prozess.

Die traditionelle Methode Verfasst von der vereinfachten Schritte unten:
Der Arzt macht die Regelung für die Wiederherstellung oder Zahn Vorbereitung.
der Arzt einen Eindruck von den Mund des Patienten über einen Eindruck.
Die zahnmedizinischen Eindruck ist an das Labor geschickt.
Gips ausgegossen ist in den Eindruck, also eine Gips Modell der Mund des Patienten.
Die Wiederherstellung erfolgt im Labor mit der Gips-Modell.
Das Labor sendet die Wiederherstellung zurück in die Klinik.
Der Arzt stellt die Restaurierung in den Mund des Patienten.

In verschiedenen Branchen der Industrie (z.b. Maschinenbau) CAD/CAM (Computer Aided Design/Computer Aided Manufacturing)-Lösungen seit Jahrzehnten die Produktion zu automatisieren. Ähnliche Lösungen werden in der Zahnpflege.

CAD/CAM in der Zahnmedizin


CAD/CAM-Technologie macht es möglich, Keramische Füllungen (Inlay, Onlay), Kronen, Laminate und kleinere Brücken in einer Zahnarztpraxis.
Das Verfahren ist wie folgt.
Der Arzt macht die Regelung für die Wiederherstellung oder Zahn Vorbereitung
Der Arzt tastet die Prothese des Patienten mit einer intra-orale Kamera.
Die Software erstellt ein 3D-Modell basiert auf dem, was zeigt den genauen Zustand einer Person in den Mund. Die Software erstellt ein 3D-zahnmodelle basiert auf dem, was zeigt den genauen Zustand einer Person in den Mund. Die Software erstellt eine Krone (oder ein Laminat, Inlay, Onlay) auf der Grundlage der Anatomie der vorhandenen Zähne und die Beispiele, die in der Datenbank. Der Arzt hat die Chance, um das Ergebnis in einer dreidimensionalen Umgebung, falls erforderlich.
Wenn das Ergebnis entspricht den Arzt, und er sendet die Daten an einen Computer-Fräsmaschine, die Mühlen der Krone aus einem monolithischen Block aus in ca. 20 Minuten. Wir verwenden CEREC, Ivoclar Vivadent, VITA und Blöcke.
Die Krone zeichnet sich mit Farben nach der Individualität des Patienten.
Der Arzt stellt die Krone auf dem Platz in den Mund des Patienten und der Patient verlässt mit einem völlig neuen und gesundes Lächeln.

Keine Kommentare:

Kommentar posten