Sonntag, 29. Januar 2017

Zusätzliches diagnostisches Hilfsmittel in unserer Zahnarztpraxis

Ein Zahnarzt verfügt über diverse diagnostische Hilfsmittel: Hierzu zählen der vergrößernde Mundspiegel, Lupenbrillen und Röntgenaufnahmen. Es gibt aber auch noch andere Instrumente, die die Befunderhebung erleichtern.

Intraorale Kamera - ein zusätzliches diagnostisches Hilfsmittel in unserer Zahnarztpraxis Dr. Paulsen in Bad Honnef bei Bonn


Die Intraoralkamera liefert mithilfe einer kleinen, bleistiftgroßen “Kamera” einem Computer mit Videobildschirm Bildsignale und zeigt vergrößerte Aufnahmen Ihres Mundes. Das System eignet sich primär zur Dokumentation (Video, farbige Ausdrucke) und nicht zur Kariesdiagnose. Sie können auf diese Weise Ihre Zähne und deren Defekte in starker Vergrößerung erkennen.

Mit unserer intraoralen Kamera sind Farbaufnahmen der Zähne bis zu einer 20-fachen Vergrößerung im Mund möglich. Defekte und Veränderungen im Mundbereich können besser dargestellt und von Ihnen optisch wahrgenommen werden. So ist es Ihnen möglich, die Entscheidung für Ihre Therapie nachzuvollziehen und mitzutragen.

Der Vorteil der intraoralen Kamera zahnarzt





Keine Kommentare:

Kommentar posten